Verlängerung der Maßnahmen bis zum 14.02.21

Soeben sind die niedersächsischen Coronaregelungen für den Schulbetrieb veröffentlicht worden. Demnach bleibt es grundsätzlich bei den bestehenden Regelungen, die allerdings bis zum 14.02.2021 verlängert wurden. Darüber hinaus gibt es eine wesentliche Neuerung. Erziehungsberechtigte von Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen haben nun die Möglichkeit, Ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien zu lassen. Es liegt also nun in der alleinigen Entscheidung der Eltern, ob die Schülerinnen und Schüler am Präsenzunterricht teilnehmen oder nicht. Alleinige Voraussetzung für eine Befreiung von der Präsenzpflicht ist eine schriftliche Erklärung gegenüber der Schule, die bis spätestens Freitag, 22.01.21 in der Schule eingegangen sein muss und die dann für den gesamten Zeitraum bis zum 14.02.21 gilt. Von der Befreiung ausgenommen sind Klassenarbeiten, d.h. diese müssen auch bei einer Befreiung vom Präsenzunterricht mitgeschrieben werden.

Schülerinnen und Schüler, die vom Präsenzunterricht befreit sind, werden im Distanzlernen beschult.

(Stand 20.01.21; 15:30 Uhr)

Wiederbeginn des Unterrichts am Montag, 11.01.2021

Die Jahrgänge 5-8 sowie die Klasse 9.3 gehen bis einschließlich 29.01. in das Distanzlernen und werden von den FachkollegInnen online entsprechend der Unterrichtsverpflichtung mit Unterrichtsmaterialien versorgt. Schülerinnen und Schüler, die gravierende Probleme mit dem Distanzlernen zuhause haben, erhalten in der Schule in eingeschränktem Rahmen die Möglichkeit, hier die Aufgaben zu bearbeiten. Dies ist allerdings nur auf freiwilliger Basis auf Antrag der Eltern möglich und wird erst gegen Ende der nächsten Woche starten (siehe E-Mail an die entsprechenden SchülerInnen). Der Profilunterricht der Klasse 9.3 an den BBS´sen wird ebenfalls als Distanzlernen durchgeführt.

Die Abschlussklassen 9.1, 9.2, 10.1, 10.2 werden ab Montag nach regulärem Stundenplan komplett in Präsenz in der Schule beschult. Dies bedeutet, dass die Abschlussklassen vollzählig in der Schule erscheinen. In der Schule werden die Klassen (mit Ausnahme der 9.1 wegen der geringen Schülerzahl) dann auf zwei nebeneinander liegende Klassenräume verteilt (Gruppe A in den einen Raum, Gruppe B in den anderen) und dann nach Stundenplan unterrichtet. Zur Unterstützung wird für die zweite Gruppe eine zusätzliche Lehrkraft eingesetzt, die Aufsichts- und Hilfsfunktionen übernimmt. Wir haben uns für diese Verfahrensweise entschieden, um die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen unter den derzeitigen Bedingungen bestmöglich auf die Abschlussprüfungen vorzubereiten. Der Kooperationsunterricht mit den Berufsbildenden Schulen der Klassen 9.1, 9.2 und 10.1 findet wie gewohnt in ganzen Gruppen in Präsenz statt.

Die Mensa bleibt bis Ende Januar geschlossen.

(Stand 08.01.2021; 14:30 Uhr)

Jetzt doch: Maskenpflicht im Unterricht

Per Rundverfügung vom 30.10.2020 hat die NLSchB geregelt:
1. Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist in Schulen der Sek. I/II auch im Unterricht zu tragen, wenn der Inzidenzwert des Landkreises den Wert 50 überschreitet und/oder vom Gesundheitsamt eine Hygienemaßnahme für eine Schule (z.B. eine Quarantänemaßnahme für eine Klasse) verordnet wurde. Für die OBS Hessisch Oldendorf sind beide Kriterien eingetreten, so dass auch für uns die Maskenpflicht im Unterricht gilt. Personen können vom Tragen einer Maske befreit werden, sofern ein ärztliches Attest oder eine amtliche Bescheinigung vorgelegt wird, welches / welche die konkrete Form der Beeinträchtigung benennt. Diese Maßnahme gilt formal ab kommenden Montag, allerdings sollen die Schülerinnen und Schüler am Montag von den Klassenleitungen informiert werden, so dass die Maßnahme dann ab Dienstag umfassend umgesetzt wird. Im Sportunterricht kann von der Maskenpflicht abgesehen werden, sofern die anderen Regelungen zum Sportunterricht beachtet werden.
2. Ab einem Inzidenzwert von 100 wechseln Schulen, die von einer Infektionsschutzmaßnahme des Gesundheitsamtes betroffen sind, automatisch in das Szenario B (Präsenzunterricht in halber Klassenstärke).

Kind-SchuleAusbildungsmesse

Hier finden Sie die Hygieneregeln der OBS Hessisch Oldendorf!!!